Kopfbereich

Meist unbekleidet ist die Kopf- und Halsregion dem primären Blick vollständig exponiert und verständlicherweise sehr häufiges Ziel einer gewünschten operativen Verbesserung der Altersveränderungen oder der ästhetischen Formabweichungen. Am häufigsten sind es Oberlidplastiken, nicht zuletzt weil die ästhetische Problematik oft mit einer funktionellen gepaart ist. Gesichts- und Halsstraffungen dominieren im persönlichen Repertoire, da mir die gefährliche Nähe des Gesichtsnervs aus meiner jahrzehntelangen Erfahrung mit operativer Korrektur der Gesichtslähmung mehr als bekannt ist. Ästhetische Operationen an der Nase sind wegen der dreidimensionalen Gestaltung sehr anspruchsvoll. Ohranlegeplastiken haben hohen Anspruch auf Natürlichkeit der resultierenden Form. So wende ich eine Operationstechnik an, die diese Ziele am besten erreicht.
Beschreibung der Operationen