Gesichtschirurgie

Die Entfernung von Tumoren ist im Gesichtsbereich der häufigste Anlass, dass entstehende Defekte die Defektdeckung durch den Plastischen Chirurgen benötigen. Um radikale Entfernung des Tumors und sofortige Rekonstruktion in einen Eingriff zusammenzulegen ist es sinnvoll, dass hier auch die Tumorentfernung primär durch den Plastischen Chirurgen durchgeführt wird. Weitere Informationen dazu sind auch im Kapitel Tumorchirurgie zu finden. Die Rekonstruktion nach Unfall, nach Operation oder Infektion, bzw. die Korrektur von angeborenen Fehlbildungen ist gerade im Gesicht besonders anspruchsvoll. Ein besonders umfangreiches Angebot betrifft in meinem Krankengut die Reanimation des gelähmten Gesichtes, da ich mich seit Jahrzehnten mit dem Problem der Gesichtslähmung operativ und wissenschaftlich beschäftige und zur Zentralisierung dieser Kompetenz auch ein Internationales Zentrum für Facialischirurgie aufgebaut habe (www.facialiszentrum.at)
Beschreibung der Operationen